Waldhandwerk® vom letzten Streichholz zum Reibungsfeuer

Tageskurs rund ums Feuermachen


Es dreht sich alles um das Thema Feuermachen. Wir beschäftigen uns mit Sicherheitsregeln, Feuerstellen und Zunder, sowie praktischen Techniken im Entzünden und Bewahren eines Feuers.

Inhalte

  • Feuerstellen & Sicherheit
  • Baum- und Holzwissen
  • Zunder finden und herstellen
  • Brennholz finden, vorbereiten und richtig nutzen
  • Feuer entfachen mit alten und neuen Methoden
  • mehr als nur eine Kochstelle – Feuerstellen und Aufbau-Arten für (fast) jeden Bedarf

inkl. Wildnisküche / Verpflegung vom Lagerfeuer


https://www.waldhandwerk.de/outdoor-erste-hilfe/

Die Methoden ein Feuer zu entfachen und zu zähmen, sind im Laufe der Menschheitsgeschichte vielfältig geworden – die Bedeutung des Feuers blieb gleich: Es liefert uns gegarte Nahrung, Licht und Wärme, Schutz vor wilden Tieren – vor allem aber ist das Feuer Versammlungsort und damit ein relevantes soziales Zentrum.

Unzählige Legenden auf der ganzen Welt handeln davon, wie der Mensch den Zugang zum Feuer erlangte. Meist ist es ein wagemutiger Held, der das Feuer stiehlt und den Menschen bringt oder wohlgesonnene Tiergeister helfen dabei.
Prometheus entzündet einen Pflanzenstängel am Sonnenwagen des Helios und bringt so das Feuer zu den Menschen. Für den Transport nutzt er einen Stängel wilden Fenchel. Dessen getrocknetes Mark wurde im alten Griechenland tatsächlich als Zunder verwendet – Glut zu transportieren ist durch die recht feuerfeste Hülle des Pflanzenstängels ebenso möglich.


https://www.waldhandwerk.de/outdoor-erste-hilfe/

Verschiedene Zunder und Hilfsmittel finden wir auch bei uns in der Natur – je nach Jahreszeit und Ihren Vorkenntnissen gestalten wir den Kurs rund ums Feuer: von den Grundlagen über spezielle Methoden und Techniken bis zum geselligen Kochen & Austausch an der Feuerstelle.


https://www.waldhandwerk.de/outdoor-erste-hilfe/

Meine Kurse finden Donnerstag – Sonntag auf Anfrage als Tageskurse oder mehrtägig mit Übernachtung statt.
Ausnahmen und individuelle Inhalte sind natürlich möglich.
Trainingsgelände: Bad Tölz – Bergtierpark Blindham – Jachenau.
Zu jeder Jahreszeit!

Die Kurse können als Einzeltraining, für Familien, Schulen, Teams und Gruppen gebucht werden.

Es ist keine Mindest-Teilnehmerzahl erforderlich. Ab 12 Personen unterstützen mich weitere TrainerInnen.

Für Ihre Anfrage und weitere Informationen schreiben Sie bitte eine Email an Waldhandwerk@gmail.com


https://www.waldhandwerk.de/outdoor-erste-hilfe/